[SG] Informationen zum möglichen Corona-Verdacht in Solingen

27. Februar 2020 Aus Von Redaktion

Update: 27.02.2020 / 17.30 Uhr
Nach aktuellen Hinweisen wurde auch die weitere Person, welche mit Symptomen im Krankenhaus Bethanien aufgenommen wurde wieder entlassen. Über weitere mögliche Verdachtsfälle bzw. stationäre Aufnahmen aufgrund der Symptome liegen uns derzeit keine Informationen zu vor.

Nach übereinstimmenden Medieninformationen soll es in Solingen einen ersten Corona-Verdachtsfall geben. So meldete RTL am heutigen Morgen in der Sendung “Guten Morgen Deutschland”, dass es in Solingen zu einem ersten Verdachtsfall gekommen sei. Bei einer Person sei der erste Coronavirus-Test positiv gewesen. Die betroffene Person soll sich nach Angaben des Fernsehsenders im Lungenfachkrankenhaus Bethanien in Solingen befinden. Ein abschließendes Ergebnis liegt nach Angaben von RTL noch nicht vor.

Auf Nachfrage erklärte eine Sprecherin der Pressestelle der Stadt Solingen, dass sie keine Stellungnahme zur aktuellen Lage in Solingen abgeben könne und das die Informationen aus dem Internet nicht der Wahrheit entsprechen.

Laut Aussage des Chefarztes des Lungenfachkrankenhaus Bethanien, Prof. Dr. Randerath, in einem Interview mit Radio RSG “habe man in den vergangenen 24 Stunden zwar drei neue Patienten aufgenommen, die Symptome zeigen, die auch bei einer Corona-Infektion auftreten können. Einen davon habe man nach negativem Test aber schon wieder entlassen, sagt Randerath, bei den beiden anderen stehen die Ergebnisse noch aus.” Somit wurden Verdachtsfälle durch den Chefarzt bestätigt, allerdings bedeutet das nicht, dass diese Personen tatsächlich am Corona-Virus erkrankt sind.