Samstag - 13. April 2024
StartAllgemeinSpezialkräfte vollstrecken Haftbefehl in Remscheid nach Mord in Köln

Zugriff in Remscheid

Spezialkräfte vollstrecken Haftbefehl in Remscheid nach Mord in Köln

Spezialkräfte der Polizei haben am Mittwochmorgen (13. März) gegen 6 Uhr in Remscheid nach einem Zeugenhinweis einen international ausgeschriebenen Haftbefehl des Amtsgerichts Köln gegen den 26-jährigen Kölner Ahmet Y. wegen des dringenden Verdachts des gemeinschaftlichen Mordes vollstreckt.

Dem Beschuldigten wird vorgeworfen, am Sonntag (10. März) mit zwei bereits festgenommenen Männern (Marcel M. (20) und Joshua M. (18)) den 15-jährigen Dara K. im Kölner Ortsteil Mülheim getötet zu haben. Gegen die beiden Jüngeren hatte die Staatsanwaltschaft Köln bereits entsprechende Haftbefehle erwirkt.

15-Jähriger in Köln ausgezogen und ermordet
In der Nacht zum vergangenen Sonntag ereignete sich in Köln eine grausame Tat: Der 15-jährige Dara K. wurde von mehreren Männern vor einer Kneipe entführt, am Rheinufer brutal niedergemetzelt und schließlich dort zurückgelassen. In den folgenden Tagen sind weitere verstörende Details über den Mord an dem Jugendlichen ans Licht gekommen, die die Ermittler vor große Herausforderungen stellen.

Den mutmaßlichen Tätern, Marcel M. (20) und Joshua M. (18), wird vorgeworfen, Dara K. unter Waffengewalt vor einer Kneipe entführt und zum Rhein gebracht zu haben. Dort zwangen sie ihr Opfer, sich bis auf die Unterwäsche auszuziehen. Es bleibt unklar, ob ihr ursprüngliches Ziel lediglich war, dem Jugendlichen eine Lektion zu erteilen, nachdem Dara K. in einem früheren Verfahren wegen Drogenverstößen gegen Marcel M. ausgesagt hatte.

Doch die Situation eskalierte schnell. Der 15-jährige wurde mit mehreren Messerstichen getötet, sein lebloser Körper wurde in der Nähe des Hafenbeckens abgelegt.

Zeugenhinweis führt zu 26-jährigem Tatverdächtigen
Nach intensiven Ermittlungen, gelang es den Behörden, einen dritten Tatverdächtigen festzunehmen. Ahmet Y. (26) wurde am Mittwochmorgen gegen 6 Uhr in einer Wohnung in Remscheid von Spezialeinheiten der Polizei gefasst. Wie seine mutmaßlichen Komplizen ist auch er den Behörden bereits bekannt. Die Ermittler in Nordrhein-Westfalen gehen davon aus, dass er neben Marcel M. (20) und Joshua M. (18) an der Entführung und Ermordung des Jugendlichen beteiligt war.

Gegen die beiden bereits zuvor festgenommenen Tatverdächtigen wurde Haftbefehl wegen Mordes erlassen. Ahmet Y. wird am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt, um über seine weitere Inhaftierung zu entscheiden.

Weitere Nachrichten

- Anzeige -spot_img