[SG] Brand in Haribo-Werk schnell unter Kontrolle

23. Mai 2019 Aus Von Redaktion

Die Feuerwehr ist am Donnerstagabend gegen 18.40 Uhr zu einem Brand in das Haribo-Werk auf die Wuppertaler Straße ausgerückt.

Bei Dacharbeiten geriet nach ersten Informationen Dachpappe in Brand, die Arbeiter alarmierten sofort die Feuerwehr. Umgehend rückte die Feuerwehr Solingen mit mehreren Löschzügen und Freiwilligen Feuerwehren aus. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass es in einer Produktionshalle brennt. Die durch Dacharbeiten entzündete sich Dachpappe und fiel in die Produktionshalle.

Umgehend wurden alle Arbeiter aus der Halle evakuiert und das Feuer im inneren Gelöscht. Zwei Drehleitern wurden in Stellung gebracht, um das Dach zu kontrollieren. Nachdem das Feuer gelöscht wurde und die Produktionshalle gelüftet wurde, konnten die Angestellten wieder zu Ihrer Arbeit zurückkehren. Verletzt wurde Glücklicherweise keiner.

Aufgrund des Einsatzes musste die Wuppertaler Straße in Höhe des Haribo-Werkes komplett gesperrt werden. Linienbusse mussten über die Nebenstraßen umgeleitet werden. Nach rund 1 1/2 Stunden war der Einsatz beendet.

« 1 von 12 »