[SG] Dachstuhlbrand auf der Eichenstraße

25. Oktober 2019 Aus Von Redaktion

Die Feuerwehr wurde am Freitagabend gegen 18 Uhr zu einem Dachstuhlbrand auf die Eichenstraße alarmiert.

Bei Bauarbeiten auf dem Dach eines Einfamilienhauses kam es nach bisherigen Angaben zu einem Schwelbrand im Dachbereich. Umgehend wurde die Feuerwehr alarmiert, welche mit einem Großaufgebot ausrückte. Glücklicherweise reagierten die Dachdecker vorbildlich und nahm einen Gartenschlauch um das Feuer einzudämmen. So blieb es bei einer leichten Rauchentwicklung, welche kaum zu sehen war. Die Dachhaut und Dämmung wurde von der Feuerwehr geöffnet, um den Brandherd zu lokalisieren u.a. mit Hilfe der Wärmebildkamera. Durch dass schnelle reagieren der Personen vor Ort konnte ein größerer Schaden abgewendet werden. Im Einsatz befanden sich die Wachen 1 (Mitte) und 3 (Wald) welche von Kräften der Löscheinheit 5 Böckerhof unterstützt wurden.

Es wurden zwei Wachen der Berufsfeuerwehr durch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr nachbesetzt. Während der Wachbesetzung kam es zeitgleich zu zwei weiteren Einsätzen für die Einsatzkräfte.

« 1 von 4 »