[SG] Kein Chaos nach Schneefall am Dienstag

23. Januar 2019 Aus Von Redaktion

Wie erwartet trat am Dienstagabend der Schneefall in vielen Teilen von NRW ein.

Auch im Bergischen Land kam es zu einigen Zentimeter Neuschnee. Bis in die Nacht waren Räumfahrzeuge der Stadt Solingen unterwegs um die Straßen frei zu schieben und Salz zu streuen. Aus Sicht der Feuerwehr verlief der Abend in Solingen ruhig. Zu einem Verkehrsunfall kam es auf der L141n (Viehbach) wo die Feuerwehr hin ausrücken musste.

Auch für den Mittwoch warnt der Deutsche Wetterdienst noch bis zum Mittag vor Neuschnee. Es ist somit zu rechnen, dass es auch am Mittwoch zu Einschränkungen kommen kann. Also fahren Sie vorsichtig und vorausschauend.

Wir haben uns jeden Stadtteil angeschaut und einige Bilder für euch aufgenommen.

Auf der Friedrichstraße stand für etwa 15 Minuten ein Bus der Stadtwerke Solingen. Der Grund war, nach eigener aussage der Fahrerin, der akute Schneefall und die noch nicht geräumte Straße. Viele Hauptstraßen waren zu dem Zeitpunkt noch nicht geräumt bzw. gestreut. Sie wollte vor der Kreuzung zur Kölner Straße auf Nummer sicher gehen und lieber ein paar Minuten warten.

Unser Fazit: Nicht viel Schnee aber ausreichend. Straßen, die glatt waren und teilweise durchdrehende reifen. Aber die Fahrzeuge, welche Unterwegs waren, fuhren sehr vorsichtig und sind lieber langsamer gefahren.

« 1 von 12 »