[SG] Trümmerhaufen nach Schwerem Verkehrsunfall

15. Juni 2019 Aus Von Redaktion

Gegen 1:55 Uhr ereignete sich auf der Goerdelerstraße in Solingen-Mitte ein schwerer Verkehrsunfall.

Ein 24-Jähriger befuhr nach ersten Angaben mit hoher Geschwindigkeit die Goerdelerstraße in Richtung Werwolf. Als er plötzlich bei Regennasser Fahrbahn die Kontrolle über seinen BMW verlor, prallte er gegen eine Laterne und fällte diese. Nach eigenen Angaben flog etwas über die Straße, diesem Gegenstand wollte er ausweichen. Weiterhin kam er ins Rutschen und drehte sich einmal um die eigene Achse. Vor einer weiteren Laterne kam der 24-jährige zum Stehen. Die Laterne wurde durch den Aufprall ebenso stark deformiert.

Am BMW entstand Totalschaden, er musste vom Unfallort abgeschleppt werden. Der 24-Jährige wurde nur leicht verletzt und konnte nach Rettungsdienstlicher Behandlung vor Ort bleiben. Nach Angaben der Polizei blieb der Tacho bei einer Geschwindigkeit von circa. 60 km/h stehen. Somit ist davon auszugehen, dass er mit überhöhter Geschwindigkeit gegen den Laternenmast prallte.

Nach eigenen Angaben des Fahrers ist der Wagen erst 5 Tage alt gewesen.

« 1 von 11 »