[W] Messerstecherei nach Auseinandersetzung

[W] Messerstecherei nach Auseinandersetzung

22. Dezember 2018 Aus Von Redaktion

Eine Auseinandersetzung zwischen zwei jungen Männern endete am Freitagabend (21.12.2018) in Elberfeld blutig.

Gegen 21.30 Uhr gerieten ein 18-Jähriger und ein weiterer junger Mann an der Alten Freiheit in Streit, der sich rasch zu einer Rangelei entwickelte. Im Verlaufe dieser Auseinandersetzung stach der eine Kontrahent mit einem Messer auf den 18-Jährigen ein. Anschließend flüchtete der Täter zu Fuß in Richtung Morianstraße. Der verletzte junge Mann kam nach notärztlicher Behandlung vor Ort in eine Klinik. Lebensgefahr bestand nicht. Der flüchtige Täter konnte folgendermaßen beschrieben werden: männlich, ca. 20 Jahre alt, leichter Drei-Tage-Bart, hellbraune Jacke. Der Hintergrund der Auseinandersetzung dürfte im persönlichen Bereich liegen, nach ersten Erkenntnissen kannten sich die Beiden. Die Kriminalpolizei Wuppertal hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0202 / 2840 entgegen.