[RS] Freundschaftsspiel mit erhöhtem Sicherheitsrisiko

[RS] Freundschaftsspiel mit erhöhtem Sicherheitsrisiko

8. August 2018 Aus Von Redaktion

Heute Abend findet das Freundschaftsspiel zwischen dem FC Remscheid und dem Bundesligisten Fortuna Düsseldorf statt, Anpfiff im Röntgen Stadion in Remscheid ist um 19 Uhr.

Wie bereits berichtet: ([RS] Freundschaftsspiel zwischen FC Remscheid und Fortuna Düsseldorf) beginnt die Saisoneröffnung in Remscheid mit einem Freundschaftsspiel gegen Fortuna Düsseldorf. Doch wie viel Freundschaft steckt hinter dem Spiel eigentlich? Nach Angaben der Polizei wurde die Begegnung als Spiel mit erhöhtem Sicherheitsrisiko eingestuft. So wird es am Abend eine veränderte Einlasskontrolle und Wegeführung geben. Durch verschärfte Einlasskontrollen kann es zu Wartezeiten an den Eingangsbereichen kommen. Die Stadionkassen öffnen um 17:30 Uhr um sich am Stadion Tickets zu kaufen.

Gewaltbereite Fans werden erwartet
Nach Angaben der Polizei wird mit Gewaltbereiten Fans heute Abend gerechnet. Auch aus Solingen wollen Fans zum Spiel anreisen bestätigte man uns. Aufgrund der Rivalität zwischen Solingen und Remscheid habe man das Spiel als Spiel mit erhöhtem Sicherheitsrisiko eingestuft. Die Polizei ist mit einer großen Anzahl von Einsatzkräften vor Ort um die Fanlager vor und nach dem Spiel voneinander zu trennen.

Informationen für Heim & Gästefans
Der Gastbereich „Gegentribüne Block F“ am Stadion ist abgetrennt, um eine Fanvermischung zu vermeiden. Zugang zu Block F über die „Ringstraße“ und die Straße „Am Stadion“ oder über die „Friedrichstraße“ möglich. Fans die erkennbar Anhänger des FC Remscheid sind, wird der Zugang zum Gästeblock verwehrt. Wir bitten auf Transparente zu verzichten.

FCR-Fans mit Eintrittskarten für die „Nordkurve „Block K“ und für die „Haupttribüne Block A-C“ verwenden bitte ausschließlich den Haupteingang „E1“. Auch hier wird es Einlasskontrollen geben. Aus Sicherheitsgründen kann der „Block J“ nicht für Zuschauer genutzt werden. Fans die erkennbar Anhänger von Fortuna Düsseldorf sind, wird der Zugang zur Nordkurve und Haupttribüne verwehrt. Pressevertreter „Gegentribüne Block G“ verwenden bitte den Zugang zu „Block F (Gästebereich)“. Dieser ist über die „Ringstraße“ und die Straße „Am Stadion“ oder über die „Friedrichstraße“ möglich.