[SG] Drei Verletzte nach Unfall auf der Burger Landstraße

15. August 2018 Aus Von Redaktion

Am frühen Mittwochabend kam es auf der Burger Landstraße gegen 17 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall.

Ein Taxifahrer befuhr am Mittwochabend gegen 17 Uhr die Burger Landstraße in Richtung Krahenhöhe, als es in Höhe der Straße Dorperhof zu einem schweren Verkehrsunfall kam. Eine ältere Dame befuhr die Burger Landstraße Stadt auswärts, als Sie in die Straße Dorperhof abbiegen wollte. Dabei kollidierte Sie mit einem entgegenkommendem Taxi, welches Sie übersah. Das Taxi fuhr Frontal auf den Renault zu und prallte nach dem Zusammenstoß noch gegen einen Baum. Die Schwerverletzte Renault Fahrerin wurde unter Notarzt Begleitung ins Städtische Klinikum transportiert. Der Beifahrer des Taxis kam auch ins Klinikum. Der Fahrer des Remscheider Taxi Unternehmen kam ins Sana Klinikum Remscheid zur weiteren Behandlung. Auslaufende Betriebsmittel wurden durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr abgestreut.

Für die Dauer der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme war die Burger Landstraße nur einseitig befahrbar. Der Verkehr wurde durch die Polizeibeamten geregelt. Insgesamt waren drei Rettungswagen, ein Notarzt sowie ein Löschfahrzeug der Feuerwehr im Einsatz.

« 1 von 15 »