[SG] Polizisten nehmen Drogenhändler in Solingen-Mitte fest

15. April 2021 Aus Von Redaktion

Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung, dass es im Bereich der Oststraße zum Handel mit Betäubungsmitteln kommen soll, führten zivile Einsatzkräfte der Polizei Solingen am Dienstag (13.04.2021) eine kurzfristige Observation durch.

Während dieser Maßnahme konnten die Beamten gegen 22:15 Uhr auf der Föhrenstraße zwei männliche Personen beobachten, die mutmaßlich ein Drogengeschäft durchführten. Die Polizisten kontrollierten den Käufer, einen 22-jährigen Mann aus Solingen, an seinem Fahrzeug und stellten eine geringe Menge Marihuana fest. Kurze Zeit später konnten sie den mutmaßlichen Drogenhändler (23), ebenfalls aus Solingen, vorläufig festnehmen.

Im Rahmen der weiteren Ermittlungen beschlagnahmten die Beamten in der Wohnung des 23-Jährigen eine nicht geringe Menge Cannabis, eine PTB Waffe, Mobiltelefone, weitere Konsumutensilien sowie Bargeld. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft hat das Amtsgericht die Untersuchungshaft gegen den 23-jährigen Beschuldigten angeordnet.