Montag - 27. Mai 2024
StartAllgemein Großeinsatz der Polizei: SEK überwältigt 42-Jährigen

[SG] Großeinsatz der Polizei: SEK überwältigt 42-Jährigen

Zu einem Großeinsatz der Polizei unter Beteiligung von Spezialkräften kam es heute Mittag in der Badstraße in Solingen.

Einsatzkräfte aus dem Bezirksdienst waren gegen 12:10 Uhr beauftragt worden, einen 42-Jährigen aufgrund eines Haftbefehls festzunehmen. Doch was als eigentlich routinemäßiger Polizeieinsatz begann, entwickelte sich rasch zu einer heiklen Situation, als sich der Mann in einer psychischen Ausnahmesituation befand und sich in seiner Wohnung verbarrikadierte.

Die Polizei reagierte umgehend und forderte ein Spezialeinsatzkommando an, das mit weiteren Einsatzkräften verstärkt wurde. Das Wohnhaus des 42-Jährigen wurde umstellt, und aus Sicherheitsgründen mussten einige Anwohner ihre Wohnungen verlassen. Schwer bewaffnete Einsatzkräfte sicherten das Gebäude, während das Spezialeinsatzkommando anrückte. Unterstützung erhielt die Polizei zudem von den Stadtwerken Solingen, die mit einem speziellen Fahrzeug vor Ort waren, um die Gasleitung abzuschiebern. Für die evakuierten Anwohner wurde ein Bus der Stadtwerke Solingen als vorübergehende Unterkunft bereitgestellt.

Gegen kurz vor 14 Uhr erfolgte schließlich der Zugriff durch die Spezialkräfte. Unter größter Vorsicht gelang es ihnen, den 42-Jährigen zu überwältigen und unverletzt festzunehmen. Aufgrund der besonderen Umstände wurde der Festgenommene im Anschluss von Rettungskräften untersucht. Derzeit wird geprüft, ob eine Unterbringung in einer Spezialklinik erforderlich ist, um ihm die notwendige Hilfe zukommen zu lassen.

Während des gesamten Einsatzes musste die Badstraße für den Verkehr komplett gesperrt werden. Die Polizei war mit zahlreichen Einsatzkräften im Einsatz.

« von 15 »

Weitere Nachrichten

- Anzeige -spot_img