Donnerstag - 30. Mai 2024
StartAllgemein Rocker-Streit eskaliert: Hells Angel in Kölner Park mit Kopfschuss getötet

[K] Rocker-Streit eskaliert: Hells Angel in Kölner Park mit Kopfschuss getötet

Am Samstagnachmittag (27. Mai) sind in Köln-Mülheim auf offener Straße durch Schüsse ein Mann (35) getötet und eine Frau (28) schwer verletzt worden.

Gegen 15.30 Uhr sollen laut Zeugenaussagen mehrere noch flüchtige Männer an dem mutmaßlich unvermittelten Angriff auf das Pärchen im Bereich Böckingpark/Böckingstraße beteiligt gewesen sein. Dabei sind Schüsse gefallen, wodurch ein Mann mit einem Kopfschuss getötet wurde. Die Frau wurde schwerverletzt in ein Krankenhaus transportiert.

Medienberichten zu folgen, soll es sich um einen Streit in der Rocker-Szene handeln. Bei dem Toten soll es sich um ein Mitglied der Hells Angels handeln. Während der Auseinandersetzung hat einer der Täter eine Waffe gezogen und dem Mann in den Hinterkopf geschossen, er verstarb noch am Tatort. Die Täter konnten bislang in unbekannte Richtung flüchten, auch die Tatwaffe konnte vor Ort nicht gefunden werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen, eine Mordkommission wurde eingerichtet, eine Hundertschaft der Polizei ist auch im Einsatz.

Weitere Nachrichten

- Anzeige -spot_img