Montag - 27. Mai 2024
StartAllgemeinKokelnde Sicherung führt zu Feuerwehreinsatz

Feuer schnell unter Kontrolle

Kokelnde Sicherung führt zu Feuerwehreinsatz

Gegen 19.40 Uhr wurden die Einsatzkräfte zur Agnesstraße alarmiert, nachdem Bewohner des betroffenen Mehrfamilienhauses die Rauchentwicklung bemerkt und sofort den Notruf gewählt hatten. Zwei Wachen der Berufsfeuerwehr und Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr eilten umgehend zum Einsatzort.

Die Evakuierung des Gebäudes erfolgte rasch und geordnet, wodurch die Sicherheit der Bewohner gewährleistet wurde. Bei der Suche nach der Ursache stießen die Feuerwehrleute auf einen kokelnden Stromkasten im Keller des Mehrfamilienhauses.

Das schnelle Handeln der Feuerwehr verhinderte eine mögliche Eskalation der Situation, indem der Brandherd frühzeitig lokalisiert und bekämpft wurde. Unter Einsatz von Atemschutzausrüstung gelang es den Feuerwehrmännern, die betroffene Sicherung zu entfernen.

Anschließend übernahmen Fachleute des örtlichen Energieversorgers die Verantwortung für die Stromversorgung des Gebäudes, um weitere Gefahren zu minimieren.

Weitere Nachrichten

- Anzeige -spot_img